Süsskartoffel-Karottensuppe mit Steinpilzen und Trüffelöl

Süsskartoffel-Karottensuppe mit Steinpilzen und TrüffelölSüsskartoffeln sind ungewöhnlich reich an Antioxidantien. Sie wirken im Körper vorbeugend gegen Entzündungen und damit auch gegen Probleme, die auf Entzündungen zurück zu führen sind, wie z. B. Asthma, Arthritis, Gicht und viele weitere Leiden. Sie regulieren den Blutzuckerspiegel, mobilisieren die Abwehrkraft und sind zudem noch Ballaststoffreich 🙂
Mehr: http://www.zentrum-der-gesundheit.de

(für 4 Personen)

Zutaten für den Gemüsetee:

  • 1 Liter Wasser
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Zwiebel grob zerteilt
  • ½ Fenchelknolle in Stücke geschnitten
  • 1 TL Misopaste

Alle Zutaten in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und auf kleiner Hitze 30 Minuten leicht köcheln lassen. Das Gemüse abseihen und den Gemüsetee in einem Behälter auffangen.

Zutaten Süsskartoffel-Karottensuppe:

  • 650 g Süsskartoffeln
  • 4 Karotten
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Bertram (ein Hildegard-Gewürz) gemahlen
  • 1TL naturbelassenes Salz
  • Trüffelöl z. B. aus Olivenöl extra Vergine

Zubereitung Süsskartoffel-Karottensuppe:

In einem hohen Topf das Kokosöl erwärmen.

Süsskartoffeln schälen, Karotten waschen und putzen. Beides in grosse Stücke schneiden und im Kokosöl 15 Minuten mit leichter Hitze dünsten. Dabei das Gemüse immer wieder wenden. Dann den Gemüsetee dazu giessen und weitere 15 Minuten köcheln lassen, bis die Süsskartoffeln weich sind. Gewürze und Salz dazugeben, mit einem Stabmixer pürieren bis eine cremige Suppe entsteht.

Zutaten Steinpilze:

  • 100 g Steinpilze getrocknet
  • 1 Scheibe Bio-Zitrone
  • 1 EL Kokosöl
  • 6 frische Salbeiblätter
  • ¼ TL Salz

Zubereitung Steinpilze:

Die Steinpilze in der doppelten Menge Wasser 30 Minuten einweichen.

Salbei waschen, trocknen und in Streifen schneiden.

Kokosöl in einer Pfanne erwärmen.

Steinpilze aus dem Wasser nehmen und leicht ausdrücken. Das Einweichwasser aufbewahren, wir brauchen es zur weiteren Verarbeitung!

Die Pilze zusammen mit dem Salbei und der Zitronenscheibe zum Kokosöl geben und 3 Minuten dünsten. Salz dazugeben und 5 EL Steinpilzwasser. Weitere 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Pfanne auf die Seite stellen.

Die Suppe auf 4 Tellern aufteilen. Die Steinpilze darauf anrichten, mit Trüffelöl beträufeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *