Rote-Linsen-Pasta mit Morchelsauce – vegan und glutenfrei

DSC_0360Für 2 Personen

250 g Pasta aus roten Linsen
20 g Morcheln (Wildsammlung)
2 EL Kokosöl
1 Schalotte
1 TL Ajowan (Königskümmel) oder Kreuzkümmel
3 getrocknete Tomaten
1 EL rosa Pfeffer
1 EL Tomatenmark

200 ml Gemüsetee
1 TL Kuzu
200 ml Hafer-Cuisine
Naturbelassenes Salz
Schwarzer langer Pfeffer

Die gut gewaschenen Morcheln 2 Stunden in warmem Wasser einweichen.

Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden. Getrocknete Tomaten etwas zerkleinern. Kokosöl in einer Pfanne erwärmen. Zwiebel, Ajowan, getrocknete Tomaten und rosa Pfeffer darin 5 Minuten rösten. Morcheln etwas ausdrücken und mit in die Pfanne geben. Tomatenmark, etwas von dem Pilzwasser und den Gemüsetee hinzufügen. 30 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist und die Morcheln weich sind. Kuzu und Hafer-Cuisine einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rote Linsen-Pasta nach Gebrauchsanweisung kochen und mit der Morchelsauce mischen.

Veröffentlicht bei: http://www.weltkueche.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *