Aprikosen-Erdmandel-Muffins vegan und glutenfrei

DSC_0061 - Kopie
Messbecher von Ikea http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/70134968/ Rührschüssel http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/80134963/
DSC_0065 - Kopie
Muffinsform http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/00133038/
DSC_0069 - Kopie
Tablett Ikea http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/30288401/
DSC_0074 - Kopie
Tischset http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/90296974/

Heute war ich bei Ikea und habe die veganen Köttbular probiert. Sehr lecker :-) Bravo Ikea, das ist ein Schritt in eine gute Richtung! Wie immer bin ich mit einem Korb voller schöner Deko-Artikel zurückgekommen. Das macht Spass, Muffins so dekorativ zu präsentieren.

Hier das Rezept:

Ergibt 8 Stück

Zutaten:
100 g Kastanienmehl
50 g Erdmandelmehl
2 EL Mandelmehl entölt
80 g Kokosblütenzucker
70 g Kokosöl
2 EL Chiagel
½ TL Zimt
¼ TL Bourbon-Vanille gemahlen
1 Pr. Salz
1 TL Weinsteinpackpulver
100 ml Mandelmilch
4 grosse reife Aprikossen
1 EL Kokosblütenzucker
Kokosöl für die Form

Zubereitung:
Backofen Umluft auf 180 Grad vorwärmen (Unter/Oberhitze auf 200 Grad).
Aprikosen waschen, trocknen und halbieren. Steine entfernen.

Kokosöl in einem Topf erwärmen, damit es flüssig wird (nicht kochen, nur erwärmen)

Alle weiteren Zutaten in eine Schüssel geben und das Kokosöl langsam mit einem Kochlöffel einrühren.

Die Muffinförmchen mit etwas flüssigem Kokosöl auspinseln. Den Teig in die Förmchen füllen und jeweils eine Aprikosenhälfte darauf drücken. Aprikosen mit etwas Kokosblütenzucker bestreuen. Die Muffins im Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Form aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Erst dann die Muffins herausnehmen.

Herstellung Chiagel:
Chiakörner mit der 4-fachen Menge Wasser einweichen. Gut umrühren und 30 Minuten ausquellen lassen. Das Gel hält sich im verschlossen Glasbehälter 8-10 Tage im Kühlschrank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *