Süsskartoffel Burger vegan und glutenfrei

Süsskartoffel Burger 12

Beta-Karotin (Vitamin A)
Vitamine C + E
Kalium, Magnesium und Kalzium

Süsskartoffeln, das nährstoffreiche Gemüse das auch noch lecker schmeckt!

Dieser Burger schmeckt so köstlich und ist durch den hohen Proteingehalt
der Kichererbsen ein idealer Snack, besonders für Sportler.

Süsskartoffel Burger 3
Süsskartoffel Burger 6a

Süsskartoffel-Burger

Vegan und glutenfrei

Ergibt 8 Stück

Zutaten:

1 Süsskartoffel (ca. 200 g)
½ Tasse Steinpilze getrocknet
1 Tasse Kichererbsenmehl
1 Tasse grüne Erbsen (frisch oder gefroren)
½ Bund glatte Petersilie
1 kleine rote Zwiebel
1 TL Kala Namak (schwarzes Steinsalz)
1 TL Cumin (Kreuzkümmel gemahlen)
2 EL Hanfsamen geschält
2 EL Basilikumsamen (ersatzweise Chia-Samen)
100 ml Wasser

Kokosöl zum Braten

Zubereitung:

Süsskartoffel der Länge nach mit einem Messer einritzen.
Im Dampfgarer ca. 40 Minuten weich kochen oder im Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten garen.

Süsskartoffel abkühlen lassen, die Schale entfernen, das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken.

Steinpilze in einer kleinen Schüssel mit Wasser bedeckt. 30 Minuten einweichen.
Wasser abgiessen und Steinpilze in einem Sieb abtropfen lassen. In feine Streifen schneiden.

Petersilie waschen und klein hacken. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

Alle Zutaten gut vermischen.

Kokosöl in einer Pfanne erwärmen. Nach und nach die Burger von beiden Seiten anbraten.
Herausnehmen und gleich warm geniessen.
Oder z.B. mit einem Panino, Salat, veganer Streichcreme und Zwiebelscheiben servieren.

www.foodacademy.ch ©

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *