Regenbogen-Pizza

regenbogen-pizza-blog

regenbogen-pizza-1

regenbogen-pizza-2

Regenbogen-Pizza

Diese Pizza kommt auch bei Kindern gut an

Zutaten:

1 Päckchen Pizza- oder Blätterteig
200 ml Tomatensauce, fertig gewürzt
2 Handvoll Broccoliröschen, gewaschen
1 grüner Paprika
1-2 rote Zwiebeln
1 Glas Mais, gekocht und abgetropft
1 gelber Paprika
150 g Datteltomaten

Mozzarella nach Belieben

Zubereitung:
Paprika (grün und gelb) waschen, das Kernhaus entfernen und in kleine Würfel schneiden. Datteltomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und würfeln.

Den Teig aus dem Papier rollen und auf ein Backblech legen. Mit der Gabel ein paar Mal einstechen. Nach Backanleitung 5 Minuten im Ofen backen.

Teig herausnehmen und das Gemüse nach den Regenbogenfarben darauf verteilen.

Backblech nochmals in den Ofen schieben und weitere 10 Minuten backen.

Tipp:
Vegetarische Variante:

Legen Sie auf den Teig zuerst ein paar Mozzarellascheiben und dann das Gemüse darauf.

www.foodacademy.ch ©

Merken

Merken

Spinatsuppe im Glas mit Backofen-Rosmarin-Tomaten – glutenfrei und vegan

Spinat-Suppe 6aLow Carb Spinatsuppe im Glas mit Backofen-Rosmarin-Tomaten
glutenfrei, vegan und basisch 🙂

Spinat macht stark! Ob in grünen Smoothies oder wie hier als Suppe. Die Grünpflanze steckt voller Vitamine und ist zudem noch ein exzellenter Entzündungshemmer!

Für 4-6 Personen:

Zutaten:
4 mittelgrosse Kartoffeln
1/2 L Gemüsetee (siehe Rezept unten)
200 g frische Spinatblätter
1 Knoblauchzehe
100 g Mandel Cuisine (aus dem Reformhaus)
Muskatnuss frisch gerieben
Naturbelassenes Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
150 g Dattel-Tomaten
1 Zweig Rosmarin
1 Knoblauchzehe
Naturbelassenes Salz
Olivenöl
Frische Kräuter

Zutaten für den Gemüsetee:
1 Liter Wasser
3 Lorbeerblätter
1 Zwiebel
1 Tomate
1 Zucchino
1 Stück Weisskohl (Weisskabis)
1 Stange Staudensellerie
5 St. Wacholderbeeren
1 TL Blüten z.B. Kornblumenblüten

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Tomaten waschen und halbieren. Knoblauch mit einem kleinen Hammer aufklopfen. Tomaten, Rosmarinzweig und Knoblauchzehe auf das Backblech legen. Mit wenig Salz und etwas Olivenöl würzen. Im Backofen 20 Minuten garen. Backblech aus dem Ofen nehmen, Knoblauch und Rosmarinzweig entfernen.

Die Kartoffeln schälen und in grosse Stücke schneiden. Die Kartoffelstücke im Gemüsetee 15 Minuten weich garen. Inzwischen den Spinat waschen und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen.

Spinat, Mandel Cuisine und Knoblauch zu den Kartoffeln geben und 1 Minute mitkochen. Die Kartoffel-Spinat-Mischung mit dem Pürierstab pürieren. Die Suppe mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

Spinatsuppe in Gläser abfüllen und die Backofen-Tomaten darauf verteilen. Mit frischen Kräutern dekorieren.

Zubereitung Gemüsetee:
Zwiebel schälen und halbieren. Tomate, Zucchino, Weisskohl und Staudensellerie waschen. Alle Zutaten in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und auf kleiner Hitze 30 Minuten leicht köcheln lassen. Das Gemüse abseihen und den Gemüsetee in einem Behälter auffangen. Als Basis für Suppen, Saucen oder Dips weiterverwenden.

Der Gemüsetee eignet sich auch hervorragend als basisches Getränk.

Tipp: Auch andere Gemüsesorten schmecken lecker im Gemüsetee. Z.B. Brokkoli, Fenchel, Blumenkohl, Paprika oder verschiedene Kräuter.

Mein Rezept wurde veröffentlicht bei:

http://www.reformhaus.ch/content/rezepte/vegan/spinatsuppe_im_glas