Grüne Frühlings-Creme-Suppe

Sie brauchen einen amerikanischen Cup-Messbecher
1 Cup (Tasse) sind ca. 225 ml

Wiegen ohne Waage. Mit einem Cup-Messbecher ist jedes Rezept schnell und einfach zubereitet. Ohne Batterien oder Strom. Einen Cup Messbecher erhalten sie in fast jedem Haushaltswaren-Geschäft oder im Internet.

DSC_0978

Grüne Frühlings-Creme-Suppe

4 Cups Wasser
1 ½ EL Misopaste
½ Tasse Cashewkerne

Alle Zutaten im Mixer cremig pürieren.

1 EL Olivenöl
1 Stange Lauch, dünn geschnitten
1 Stange Staudensellerie, dünn geschnitten
2 Knoblauchzehen, grob zerkleinert
1 EL frische Thymianblättchen
250 g Brokkoli, fein geschnitten (Stil geschält)
1 Cup Erbsen, gefroren
2 Cups Blattspinat
1 EL frischer Zitronensaft
Steinsalz
Muskatnuss

Das Olivenöl in einem Topf auf mittlerer Hitze erwärmen. Lauch, Staudensellerie und Knoblauch darin 3-4 Minuten anbraten. Immer wieder umrühren. Thymian, Brokkoli und Miso-Cashew-Mischung hinzufügen. Alles kurz aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten garen. Der Brokkoli sollte weich sein, aber noch seine grüne Farbe behalten. Erbsen dazugeben und 2 Minuten in der Suppe erwärmen. Den Spinat hinzufügen und in der Suppe kurz zusammenfallen lassen. Danach mit einem Stabmixer die Suppe cremig pürieren. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

Die Frühlingssuppe in Schälchen füllen und mit essbaren Blüte, Radieschen, Sprossen und frisch geriebener Muskantnuss dekorieren.
Wussten Sie schon:
Miso enthält alle essentiellen Aminosäuren, Linolsäure, Lecithin, etliche Mineralstoffe sowie die Vitamine B1, B2 und das sonst nur in tierischen Produkten vorkommende Vitamin B12. Sein regelmäßiger Genuss soll sich positiv auswirken bei Verdauungsstörungen, hohem Cholesterinspiegel und Allergien.

www.foodacademy.ch ©

X-mas: Rote-Linsen-Dal mit Blumenkohl und Champignons – vegan und glutenfrei

DSC_1213

Zutaten Rote-Linsen-Dal

2 EL Kokosöl
1 EL Schwarze Senfsamen
1 Zwiebel, geschält und klein gewürfelt

1 Aubergine, klein gewürfelt
6 Salbeiblätter

2 Cups rote Linsen
3 Cup Wasser
2 Cup Kokosmilch
2 Lorbeerblätter
1 EL Miso-Paste
1 TL Koriander
1 TL Kurkuma

1 ganzer Blumenkohl, gewaschen und geputzt, 10 Minuten im Dampfsieb gegart!

8 Champignons, geputzt und in Scheiben geschnitten

Deko: Tomatenwürfel und Kräuter

Zubereitung Rote-Linsen-Dal

Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Senfsamen darin ca. 5 Minuten rösten. Zwiebelwürfel dazugeben und bei leichter Hitze glasig dünsten. Auberginenwürfel und Salbei kurz darin wenden. Linsen, Wasser, Kokosmilch, Lorbeer und Miso-Pasta mit in den Topf geben, umrühren und mit geschlossenem Deckel 25-30 Minuten köcheln lassen. Kurkuma unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lorbeer entfernen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Das Linsen-Dal in eine Auflaufform geben, den Blumenkohl darauf setzen und im Backofen 10-15 Minuten garen lassen.

Champignons in einer Pfanne mit 1 TL Olivenöl, 3 Minuten leicht anbraten.

Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen und mit den Champignons, Tomatenwürfeln und Kräuter dekorieren.

www.foodacademy.ch ©