Pilzknödel auf Weisswein-Pastinaken-Sauce

pilzknoedel-in-pastinaken-weisswein-sauce-1

Vegetarische Weihnachten, hier eine Idee!

Super leckere Pilzknödel auf einer Weisswein-Pastinaken-Sauce.
Dieses Rezept ist super leicht und gelingt ganz bestimmt 🙂

Für 4 Personen:

Zutaten:

2 EL getrocknete Champignon

2 EL getrocknete Steinpilze

2 EL getrocknete Shiitake Pilze

400 g Brötchen 2 Tage alt, klein gewürfelt

300 ml Mandelmilch

300 g Pastinake gewaschen

1 Zwiebel geschält

1 Bund Petersilie, gewaschen

2 EL Kokosöl

1 EL Natto Pulver

2 EL Lupinenmehl, aufgeschlagen mit 50 ml Wasser

Naturbelassenes Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Muskatnuss frisch gerieben

50 ml trockener Weisswein

1 TL Miso Suppe instant

200 ml Hafer Cuisine

1 TL Kurkuma Pulver

Zubereitung:

Getrocknete Pilze in lauwarmen Wasser 30 Minuten einweichen. Mandelmilch aufkochen und mit den Brötchenwürfel in einer Schüssel vermengen. Zwiebel und Pastinake in kleine Würfel schneiden. Petersilie mit Stil fein hacken. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Gemüse darin 3 Minuten anbraten. Pilze abseihen und weitere 3 Minuten mit in die Pfanne geben. Die Hälfte der Pilz-Pastinaken-Mischung mit der Petersilie, Natto und der Lupinenmischung zu den eingeweichten Brötchen geben. Salz und Muskat hinzufügen und mit den Händen zu einem Teig kneten. Aus der Masse 8-12 Knödel formen und im Dampfsieb mit Deckel ca. 5 Minuten garen lassen.

In der Zwischenzeit die restliche Pilz-Pastinaken-Mischung in der Pfanne nochmals erwärmen und mit dem Weisswein ablöschen. Kurz aufkochen lassen. Misopulver, Hafer Cuisine und Kurkuma hinzufügen. 5 Minuten köcheln lassen.

Weissweinsauce auf 4 Tellern verteilen, die Knödel darauf setzen und mit frischen Kräutern dekorieren.

www.foodacademy.ch ©

Merken

Blumenkohl-Mandel-Suppe mit Kichererbsen und Belugalinsen

blumenkohlsuppe-belugalinsen-1

Diese Suppe schmeckt so köstlich cremig und ist jeder Versuchung wert.
Zudem liefern Kichererbsen und Belugalinsen noch hochwertiges Eiweiss.

Hier das Rezept:

Für  4 Personen

Zutaten:

1 EL Olivenöl

100 g Süsskartoffel, geschält und klein gewürfelt

100 g Pastinake, geschält und gewürfelt

1 L Miso Suppe instant

3 EL schwarze Belugalinsen gewaschen

½ TL Nelke, frisch gemahlen

100 g Kichererbsen gekocht (aus dem Glas)

300 g Blumenkohl gewaschen, grüne Blätter entfernen

¼ L Mandelmilch

Naturbelassenes Salz

Frisch gemahlene Muskatnuss

Frische Kräuter z.B. Koriander, Petersilie, Schnittlauch

Zubereitung:

Olivenöl in einer Pfanne erwärmen. Süsskartoffel und Pastinaken darin kurz dünsten. Mit ¼ L Miso Suppe ablöschen. Belugalinsen und Nelkenpulver dazugeben. Zugedeckt ca. 10 Minuten garen, bis die Linsen weich sind. Kichererbsen mit Wasser abbrausen und in der Gemüsemischung erwärmen. Mit etwas Salz abschmecken.

Solange die Linsen garen, den Blumenkohl in einem Dämpfeinsatz mit geschlossenem Deckel 6-8 Minuten garen. Blumenkohl herausnehmen, etwas zerkleinern und im Mixer mit der Mandelmilch und der restlichen Miso-Suppe pürieren. Nach Belieben noch etwas salzen. Suppe sofort in 4 Schüsseln aufteilen. Mit Muskatnuss und Kräuter dekorieren. Für das Topping die Belugalinsen-Mischung in kleinen Schälchen dazustellen.

www.foodacademy.ch ©

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken