Süsse Himbeer-Bowl mit Spirulina Nibs

Süsse Himbeer Bowl mit Spirulina Nibs

Superfood-Bowl

Mit natürlicher Süsse aus Früchten, Nüssen und Datteln.
Diese Bowl lässt im 7. Himmel schweben.

Hier das Rezept:

Süsse Himbeer-Bowl mit Spirulina Nibs

Für die Bowl:

½ Tasse Himbeeren gefroren
1 Banane geschält

2 EL Cashewmus
200 ml Kokosmilch

1 TL Kakaopulver roh
1 EL Hagebuttenpulver
1 Medjool-Dattel entkernt

1 EL Leinsamen geschrotet

Alle Zutaten im Mixer cremig pürieren.

Für das Topping:

Hanfsamen geschält, Berberitzen-Beeren, Roh Spirulina Nibs, Kokosflocken, Kürbiskerne,
Kakao-Nibs, Himbeeren und Heidelbeeren gefroren.

Die Bowl mit den Samen, Beeren, Spirulina etc. dekorieren und sofort geniessen.

Veröffentlicht bei: http://www.weltkueche.com

www.foodacademy.ch ©

Heidelbeer-Bowl mit Cashew-Nüssen

Köstlich Süsse Heidelbeeren
kombiniert mit Cashewkernen,
Früchten, Beeren, Hanfsamen
und Kokossplittern.

Das Ideale Frühstück um gut
in den Tag zu starten!

Heidelbeer-Bowl mit Cashew-Nüssen 1

Ballaststoffe
Vitamine
Nährstoffe
Zell-Energie
Vegan und glutenfrei

Heidelbeer-Bowl mit Cashew-Nüssen 2

Zutaten:

½ Tasse Heidelbeeren gefroren
2 Baby-Bananen
125 ml Orangensaft, frisch gepresst
2 Blätter Cicorino Rosso
½ Tasse Cashew-Kerne (über Nacht eingeweicht)
2 EL Leinsamen geschrotet
2 EL Braunhirse gemahlen
1 EL Hagebuttenpulver gemahlen

Zubereitung:

Alle Zutaten im Mixer pürieren.

Den Smoothie in eine Bowl (Schälchen) abfüllen
und mit Früchten, Nüssen, Samen oder
essbaren Blüten dekorieren.

www.foodacademy.ch ©

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Gesunde Schokoladen Donuts – vegan und glutenfrei

Schoki Donuts 1Schoki Donuts 2Schoki Donuts 4 Schoki Donuts 22

Gesunde Schokoladen Donuts

Vegan und glutenfrei

Ergibt 6 Stück

Zutaten:

1 Tasse Buchweizenflocken
1 Tasse gemahlene Haselnüsse
1 Tasse Mandelmilch
1/4 Tasse Kokosblütenzucker
1/4 Tasse Kokosnussöl
1 TL Backpulver
1 EL Vanille-Extrakt
1 TL Kakaopulver
1 TL Zimt
1 reife Banane

Flüssige Schokolade zum Dekorieren

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten im Mixer zu einem glatten Teig verrühren. Danach den Teig in der Donuts-Form aufteilen.

Im Backofen 15 bis 20 Minuten backen.

Die Donuts etwas auskühlen lassen, aus der Form nehmen und mit flüssiger Schokolade dekorieren.
Noch warm geniessen.

Tipp:
Wenn Sie die Donuts an einem kühlen Ort aufbewahren, halten Sie sich
mindestens 4 Tage und schmecken
immer noch köstlich!

www.foodacademy.ch ©

Schoki Donuts

Merken

Merken

Merken

Dinkel-Stachelbeer-Muffins

Dinkel-Stachelbeer-Muffin

Basilikum-Samen, klein aber mit grosser Wirkung 🙂

Basilikumsamen enthalten  eine grosse Portion Omega 3 Fettsäuren. Somit fördern sie, wie auch Chia-Samen oder Leinsamen die Gehirnleistung. Sie beruhigen und halten dennoch das Gehirn fit. Heben die Stimmung an und liefern dazu noch jede Menge Ballaststoffe.

Zusätzlich die Vitamine: K, E, B6, Zink, Kalzium, Magnesium und Eisen.

Zutaten:
200 g Dinkelmehl fein gemahlen
80 g Buchweizenmehl
1 EL Leinsamenmehl
1 TL Gelbwurz Pulver
¼ TL schwarzer Pfeffer gemahlen
3 EL Basilikumsamen gemahlen (z.B. mit einer Kaffeemühle)
1 Prise Salz
1 Päckchen Weinsteinbackpulver

Alle Zutaten mischen.

Weitere Zutaten:
100 ml Rapsöl
200 ml Soja Drink Vanille
150 ml Kokosblüten Sirup
250 g Stachelbeeren

Zubereitung:
Ofen auf 170 Grad vorheizen. Die Mehlmischung mit Haselnussöl, Soja-Drink und Kokosblüten-Sirup gut vermengen. Dabei vorsichtig mit kreisförmigen Bewegungen von unten nach oben arbeiten. Es sollte ein luftiger Teig entstehen. Den Teig in den Muffin-Förmchen verteilen. Die Stachelbeeren in den Teig drücken.

Muffins ca. 25 Minuten in Ofen goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

www.foodacademy.ch ©

Green Smoothie – lecker & gesund

Imhof Smoothie-GräserFrisches Hafer- und Weizengras eignet sich hervorragend für grüne Schmoothies. Es ist vegan und glutenfrei und macht jeden Smoothies zu einem Geschmackserlebnis.

Die Firma ImhofBio produziert die Gräser für Migros bzw. Alnatura Schweiz. Zu kaufen mit meinen Smoothie-Rezepten „Body-Balance“ und „Gute Laune Smoothie“ in allen Alnatura Filialen.

Weizengras enthält:

  • 60-mal mehr Vitamin C als Orangen
  • 50-mal mehr Vitamin E als Spinat
  • 30-mal mehr Vitamin B1 als Kuhmilch
  • 11-mal mehr Calcium als Rohmilch
  • 5-mal mehr Eisen als Spinat
  • 5-mal mehr Magnesium als Bananen

Hafergras enthält:

  • 11 mal so viel Calcium wie Kuhmilch
  • 4 mal so viel Vitamin B1 wie Vollkorn (Weizen)
  • 7 mal so viel Vitamin C wie Orangen und
  • genau so viel Zink wie die reichsten Zinkquellen tierischen Ursprungs

www.foodacadem.ch

 

 

Himbeer-Erdbeer-Smoothie „Sweet Dreams“

Himbeer-Erdbeer-Smoothie „Sweet Dreams“

Zutaten:
1 Birne
250 g Erdbeeren
250 g Himbeeren
2 cl Himbeersirup
6 Minze-Blätter
500 ml Mandelmilch

Zubereitung:
Erdbeeren waschen und den Stilansatz entfernen. Alle Zutaten im Mixer cremig pürieren.

https://www.farmy.ch/rezepte/himbeer-erdbeer-smoothie-sweet-dreams

Green Smoothie „Holiday“

Grüne Smoothies

Die geballte grüne Kraft aus Blattgemüsen, Kräutern und Gräsern.

Wie geht es Ihnen, essen Sie ausreichend Blattgemüse?

Grünes Blattgemüse enthält eine erstaunliche Vielfalt an lebenswichtigen Inhaltsstoffen, die für eine gute Gesundheit enorm wichtig sind.

Herz-Kreislauf und Gefässerkrankungen, Diabetis mellitus, Bluthochdruck, Darmbeschwerden und viele andere Krankheiten können durch eine gesunde Ernährung wieder in Lot gebracht werden.
Schon der berühmte griechische Arzt Hippokrates wusste vor über 2000 Jahren um die Heilkräfte hochwertiger Nahrungsmittel.

 „Eure Nahrungsmittel sollen eure Gesundheit sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein“ (Hippokrates)

Somit hat doch jeder Mensch, wie jedes Lebewesen, ein Recht auf Gesundheit.

Deshalb glaube ich, dass grüne Smoothies der Königsweg zu einer dauerhaften Gesundheit sind.

Grüne Smoothies, eine geballte grüne Kraft, sind die einfachste, schnellste und köstlichste Möglichkeit, die nötigen Mengen grünes Blattgemüse zu sich zu nehmen. Lecker zubereitet können sie auch noch zu traumhaften Gaumenerlebnissen führen. Mit der Zeit, sobald sich die Geschmacksnerven von Konservierungsstoffen und anderen Chemikalien befreit haben, nimmt auch die Wahrnehmung für neue Geschmacksrichtungen zu. Die Freude neue Rezepte auszuprobieren und zu geniessen steigert sich. Sobald man wahrnimmt wie der Körper sich verändert, steigt auch die Lebensfreude. Es macht Spass sich weiterhin so gesund zu ernähren und seinem Körper Gutes zu tun.

Viele gesundheitliche Probleme verschwinden, die Haut wird strahlender, das Aussehen jugendlicher.

Auch der Darm wird es Ihnen danken. Die Entgiftung kommt voll in Gange und sorgt für ein gutes Magen-Darm-Milieu.

Hier das Rezept 🙂

Green-Smoothie „Holiday“

Zutaten:
1 Banane
1 kleiner Zucchino
1 Apfel
1 Orange
1 Handvoll Spinat
1 Bund Petersilie
1 TL Gerstengraspulver
500 ml Wasser (oder nach Belieben)

Zubereitung:
Apfel, Zucchino, Spinat und Petersilie waschen. Apfel in grosse Stücke schneiden und das Kernhaus entfernen. Zucchino etwas zerkleinern. Orange schälen. Alle Zutaten im Mixer cremig pürieren und geniessen.

Veganes Rührei

Veganes Rührei klein DSC_0958Für 1-2 Personen

200 g Seidentofu
½ TL Black Salt (Ayurvedisches Salz)
½ TL schwarze Senfsamen
1 kleiner Zucchino
1 TL Natto
1 TL Gelbwurz (Kurkuma)
1 TL Gomasio, aus schwarzem Sesam
1 TL Brennnesselsamen
1 EL Kokosöl

Zucchino waschen, Stilansatz entfernen und in kleine Würfel schneiden. Kokosöl in einer Pfanne erwärmen und die Senfsamen mit den Zucchini-Würfel darin 5 Minuten rösten.

Danach alle Zutaten hintereinander dazugeben. Seidentofu (abgetropft), Black Salt, Nato und Gelbwurz. Vorsichtig verrühren und kurz erwärmen.

Das Vegane Rührei auf Tellern anrichten. Mit Gomasio und Brennnesselsamen bestreuen.

Veröffentlicht bei: http://www.weltkueche.com

Grüner Lieblings-Smoothie mit Semen Vitae Lieblingsgrün

DSC_0359Oberbayern lässt grüssen 🙂

Im Test, Smoothie-Pulver „Lieblingsgrün“ von Semen Vitae. Gerade mal ausprobiert bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen. Das Pulver lässt sich mit vielen Smoothies kombinieren und macht sie noch schmackhafter und cremiger. Gerstengras, Spinat, Grünkohl und Blumenkohl. Eine Powermischung die es in sich hat.

Mein Lieblings-Rezept 🙂

 

Zutaten:

¼ Salatgurke
½ Zucchini
1 Apfel
1 TL Spirulina-Pulver (Blaugrüne Mikroalge)
1 EL „Smoothie-Lieblingsgrün“ von Semen-Vitae
500 ml Wasser von der grünen Kokosnnuss

Salatgurke, Zucchini und Apfel waschen und in grosse Stücke schneiden.

Alle Zutaten im Mixer cremig pürieren.

Ich empfehle einen Hochleistungsmixer in Markenqualität zu benutzen, da die Zellstruktur von Gemüse, Salaten, Kräutern und Früchten geöffnet wird und der Smoothie eine schön, cremige Substanz erhält.

Bio-Gemüse und Bio-Früchte sind ein „muss“ in der gesunden Küche, da sie noch alle Vitamine enthalten und somit die antioxidative Kraft zur vollen Wirkung bringen.

Produkte von Semen Vitae gibt es in Bio-Läden, Reformhäusern oder direkt im Online-Shop bei: http://www.semenvitae.de/

Detox Smoothie – Grüne Oase

Green Smoothie IIErfrischend und belebend

Ergibt ca. 1500 ml

1 reife Mango
1 Kohlrabi
¼ Salatgurke
100 g frischer Spinat
2 Scheiben Zitronen mit Schale (Bio)
500 ml Wasser von der grünen Kokosnuss
5 Tropfen Korianderöl
1 TL Maca-Pulver
1 TL Chlorellapulver
1 EL Dattelsirup
1 Tasse Eiswürfel

Deko:GojiBeeren, Hanfsamen geschält, Schwarzkümmelpulver.

Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern entfernen. Kohlrabi schälen, Salatgurke waschen. Beides in Stücke schneiden. Spinat waschen. Maca-Pulver aus der Kapsel lösen.

Alle Zutaten im Turbo-Mixer 1 Minute pürieren.

Veröffentlicht bei: http://www.weltkueche.com