Bohnenmousse-Törtchen auf Tomatensalat

Bohnenmousse-Törtchen auf Tomatensalat

Bohnenmousse-Törtchen auf Tomatensalat
Für 6 Personen

Küchenutensilien
Vorspeisenringe mit Ausstößer (ca. 8 cm Durchmesser)

Zutaten für das Törtchen

Bohnenmousse:
200 g weisse Bohnen oder Kichererbsen getrocknet
1 Tomate, 1 Kartoffel, 2 Lorbeerblätter, 1 Knoblauchzehe
(ersatzweise aus dem Glas, Abtropfgewicht 600 g)

200 g frische grüne Bohnen, z.B. Zuckerschoten
1 reife Avocado
1 EL Tahin
1 EL Kuzu
1 EL frisch gespresster Zitronensaft
1 TL naturbelassenes Salz1
TL Cumin gemahlen (Kreuzkümmel)
50 ml Olivenöl

Für das Gemüse:
150 g Datteltomaten
150 g Zucchini
1 TL naturbelassenes Salz
1 EL kaltgepresstes Olivenöl
3 EL Chia-Gel (1 EL Chiasamen in 150 ml Wasser 30 Min. einweichen. Das Chia-Gel
im Kühlschrank aufbewahren und für Speisen, Dessert oder Shakes weiterverwenden)

zum Anrichten:
4 kleine Zucchini oder 1 Salatgurke

Bohnen-Mousse zubereiten:

Bohnenkerne in Wasser 24 Stunden einweichen.

Am nächsten Tag die Bohnenkerne abgiessen. Bohnen, Tomate, Kartoffel (geschält) und die Knoblauchzehe in einem hohen Topf mit Wasser bedeckt ca. 40 Minuten leicht köcheln lassen bis die Bohnen weich sind. Auf gar keinen Falls salzen, denn Salzwasser macht die Bohnen hart. Bohnen abgiessen, Tomate, Kartoffeln und Knoblauch entfernen.

Die grünen Bohnen waschen und im Dampfsieb 5-8 Minuten dämpfen. Bohnen über ein Sieb abschütten und sofort mit kaltem Wasser abspülen. Avocado schälen und den Kern entfernen. Die grünen Bohnen in große Stücke schneiden und zusammen mit den weissen Bohnen, der Avocado, Salz, Kuzu, Tahin, Cumin, Zitronensaft und dem Olivenöl in einen Mixer geben und pürieren.  Abschmecken, eventuell etwas nachsalzen.

Gemüse zubereiten:

Die Datteltomaten in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini längs in dickere Scheiben schneiden und ebenfalls würfeln. Mit dem Chia-Gel, Salz und Olivenöl mischen.

Kurz durchziehen lassen!

Jeden der vier Teller wie folgt anrichten:

Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden und auf flachen Tellern zu einem Fächer ausbreiten. Mit etwas kaltgepresstem Olivenöl beträufeln.

Den Vorspeisenring auf den Teller mit den Tomaten setzen. Zuerst das Bohnenmousse, dann das Gemüse in den Vorspeisenring leicht andrücken. Vorsichtig mit dem Ausstößer aus der Form lösen. Mit essbaren Blüten und Sprossen dekorieren und sofort servieren!

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.