Haselnuss Birnen Kuchen

Haselnuss Birnen Kuchen

Haselnuss-Birnen-Kuchen

Sie brauchen einen Cup-Messbecher
1 Cup (Tasse) sind ca. 225 ml

1 Cup Haselnüsse
1 Cup Dinkelmehl fein gemahlen
½ Päckchen Weinstein Backpulver
1 TL gemahlener Zimt
80 g weiche Pflanzenmargarine
100 ml Agavendicksaft
125 ml Mandelmilch
2 EL Cranberries getrocknet
6 kleine, reife Birnen

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine tiefe Backform ca. 25 x 20 cm mit etwas Margarine ausstreichen.

Birnen waschen, trocknen und das Kernhaus entfernen.

Die Haselnüsse im Mixer fein mahlen. Das Haselnusspulver mit dem Dinkelmehl, Backpulver und Zimt mischen. Margarine und Agavendicksaft mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Die Mandelmilch und die Margarinencreme mit der Mehlmischung vorsichtig verrühren.

Den Teig in die Backform füllen. Die kleinen Birnen in den Teig drücken. Den Kuchen in den Backofen schieben und ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Sie können auch kleine Äpfel verwenden. Wenn sie grosse Birnen oder Äpfel verwenden, diese schälen, in kleine Würfel schneiden und unter den Teig mischen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.