Rote Bete-Chia-Burger

Rote Bete-Chia-Burger

Rote Randen-Chia-Burger

Für 4 Personen

Zutaten:

250 g rote Randen
250 g Kartoffeln
50 g Tomatenmark
1 TL Chili gemahlen
100 g Dinkelmehl
2 EL Quinoa-Flakes, ersatzweise Maisflakes
2 EL Chia-Gel
Naturbelassenes Salz

Kokosöl zum Ausbacken.

Zubereitung:

Rote Randen und Kartoffeln schälen. In grosse Stücke schneiden und über Dampf ca. 15 Minuten weich garen. Das Gemüse etwas abkühlen lassen. Die Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken, die Randen mit dem Mixer pürieren. Danach alle Zutaten zusammen mischen. Mit Salz abschmecken. Wenn die Masse zu weich ist, noch etwas Mehl dazugeben. Aus dem Teig mit feuchten Händen kleine Mini-Burger formen und in Kokosöl auf beiden Seiten anbraten. Man kann auch den Teig mit einem Löffel in die Pfanne geben und leicht andrücken, nach 2-3 Minuten den Teig wenden. Dazu passt ein Papaya-Gurken-Salat oder Apfelmus.

Herstellung Chiagel:

Chiakörner mit der 4-fachen Menge Wasser einweichen. Gut umrühren und 30 Minuten ausquellen lassen. Das Gel hält sich im verschlossen Glasbehälter 8-10 Tage im Kühlschrank.

 

Papaya-Gurken-Salat

Für 4 Personen

Zutaten:

1 Papaya
¼ Salatgurke
1 EL Kokosblüten- oder Agavensirup
½  TL naturbelassenes Salz
4 EL Olivenöl
½ Zitrone (Schale und Saft)

Zubereitung:
Papaya schälen, halbieren und die Kerne entfernen. Gurke waschen, längs halbieren und entkernen. Papaya und Gurke in kleine Würfel schneiden. Zitrone waschen, trocken reiben und die Schale abreiben, den Saft auspressen. Alle Zutaten mischen und 1 Stunde ziehen lassen.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.