Spaghetti con finocchietto selvatico e pane tostato – Spaghetti mit wildem Fenchel

Spaghetti con finocchietto selvatico e pane tostato – Spaghetti mit wildem Fenchel

 

Dieses köstliche Rezept aus Sizilien ist eine Gaumenfreude und speziell für Geniesser! Der zarten “finocchietto selvatico” (wilder Fenchel) schmeckt sehr aromatisch und mild. Bereits Hildgard von Bingen wusste die Wirkstoffe des Wilden Fenchels zu nutzen. Er ist bekömmlich, magenfreundlich und steckt zudem noch voller Nährstoffe. Er ist auf den Märkten im Mittelmeerraum zu finden. Jedoch habe ich ihn auch schon in schweizer Gärten entdeckt.

Spaghetti con finocchietto selvatico e pane tostato

Für 2 Portionen

250 bis 300 g Pasta nach Wahl

Für den Tomatensugo:
2 grosse reife Tomaten, Stilansatz entfernt (z.B. Cuore di bue)
1 Knoblauchzehe, geschält
½ TL Salz
½ TL Kokosblütenzucker
2 EL Olivenöl
2 EL Oregano getrocknet
2 Stengel Basilikum

Alle Zutaten im Mixer pürieren. Den Tomatensugo in einen hohen Topf füllen und 30 Minuten leicht köcheln lassen.

Pasta „al dente“ kochen.

Für das Topping:
1 Cup Finocchietto selvatico (wilder Fenchel)
½ Cup Dinkel Paniermehl
2 EL Olivenöl

Finocchietto in leicht kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen. Danach abseihen und etwas trocknen lassen. Mit dem Olivenöl in einer Pfanne noch 5 Minuten auf mittlerer Hitze anbraten.

Paniermehl in einer Pfanne goldbraun rösten.

Die frisch gekochte Pasta in einen Topf oder Pfanne geben und mit dem Tomatensugo mischen. Die Pasta auf 2 Tellern verteilen und mit dem Finocchietto und Paniermehl dekorieren. Nach Belieben mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Buon appetito 🙂

www.foodacademy.ch ©



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.