Schokoladen Dinkelzopf

Schokoladen Dinkelzopf

Dieser Schokoladen-Hefezopf ist das ideale, italienische Frühstück für den Start in den neuen Tag. Mit einem Espresso oder einem Lieblings-Tee genossen beginnt das Leben von seiner besten Seite. „La Dolce Vita“ beginnt in den Morgenstunden und begleitet Sie durch das tägliche Leben. Nichts mehr kann sie aus der Ruhe bringen, ihre Gedanken schweben noch im siebten Dolce-Himmel. Was kann es schöneres geben!

Schokoladen Dinkelzopf

Zutaten:
1 Cup Dinkelmehl, fein gemahlen
½ Cup Weissmehl, fein gemahlen (z.B.  Senatore Cappelli von den NaturKraftWerken)
½ TL Salz
¼ Cup Kokosblütenzucker
1 TL Kuzu, Pulver
1 TL Bobei (Gold-gelbes Mikroalgenpulver als Butter- und Ei-Ersatz von Pure Raw)
2 EL Margarine
¼ Würfel Hefe
¾ Cup Hafermilch, je nach Aufnahmefähigkeit der Mehle mehr oder weniger!

Zubereitung:
Alle Zutaten, die Hafermilch nach und nach hinzugeben,  zu einem elastischen Teig verarbeiten. Dabei den Teig ca. 10 Minuten von aussen nach innen kneten.

Den Teig in 3 Teile schneiden und zu Rollen formen. Eine Rolle längs aufschneiden und mit einer veganen Schokoladen-Nuss-Creme bestreichen. Danach aus den 3 Teilen einen Zopf formen.

Den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Und an einem warmen Ort, zugedeckt mit einem Baumwolltuch, ca. 2 Stunden gehen lassen. Der Zopf sollte danach die doppelte Grösse haben.

Backofen (Umluft) auf 160 Grad vorheizen.

Das Backblech mit dem Zopf in den Ofen schieben und 15-20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.