Steinpilzknödel mit Paprikacreme

Steinpilzknödel mit Paprikacreme

Vegan für 2 Personen

Tipp: Ich benutze nur hausgemachte Gemüsebrühe ohne Salz, diese lässt sich leicht mit frischem Gemüse, Zwiebel, Lorbeerblätter und Kräutern herstellen. Ich koche 1 Liter und verwende diesen für andere Gerichte weiter. Die Gemüsebrühe lässt sich im Kühlschrank 4-5 Tage aufbewahren.

Zutaten Knödel:
100 g Dinkelbrötchen vom Vortag oder älter
150 ml Getreidemilch z.B. Soja-, Hafer- oder Mandelmilch
100 g Steinpilze
½ rote Zwiebel
1 TL Steinpilz-Hefebrühe z.B. von Vitam
1 TL Salz
1 EL Bratöl
1/2 Bund Petersilie
1 TL Johannisbrotkernmehl
2 EL Dinkel Paniermehl

Zutaten Paprikacreme:
1 Karotte
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
½ rote Zwiebel
1 El Rapsöl
1 EL Tomatenmark
¼ TL Gewürzblütenmischung
¼ TL Kurkuma
½ TL Salz
2 Stengel frischer Majoran
100 ml Soja Cuisine (Sojasahne) oder Mandel Cuisine

Zubereitung Knödel:
Dinkelbrötchen in kleine Würfel schneiden und mit warmer Getreidemilch übergiessen. Ca. 15 Minuten einweichen lassen.

Zwiebel und Steinpilze in kleine Würfel schneiden und in einem 1 EL Bratöl und der Steinpilz-Hefebrühe (nur die Paste, ohne Wasser)  in einer Pfanne ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze glasig dünsten. Petersilie hacken. Alle Zutaten mit dem Johannisbrotkernmehl mischen und den Knödelteig 30 Minuten ruhen lassen.

Ein Topf Wasser mit einem Dampfsieb zum Kochen bringen. 2 grosse Knödel formen und in das Sieb legen. Mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Stufe 15 Minuten garen.

Zubereitung Paprikacreme:
Paprika mit dem Sparschäler schälen und die Kerne herausnehmen. Karotte waschen und würfeln. Paprika, Karotte und Zwiebel in Würfel schneiden und zusammen mit dem Rapsöl und Tomatenmark ca. 10 Minuten dünsten. Gewürze, Salz, das Grün vom Majoran dazugeben und mit 250 ml Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen. Soja Cuisine hinzufügen. Gemüse vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab cremig mixen.

Die Sosse auf zwei grossen tiefen Tellern verteilen und je ein Knödel daraufsetzen.

TIPP: Einen Steinpilz in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit frischem Rosmarin und etwas Rapsöl anbraten. Auf der Paprikasauce mit dem Knödel verteilen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.